Online-Marketing

Unser Leistungsspektrum inkl. Wertschöpfung mit dem insign 6-Phasen-Modell

Unsere Kompetenz

In den meisten unserer Projekte zielt das Online-Marketing zur Steigerung des Verkaufs von Produkten über eine E-Commerce-Lösung. Weitsichtiges Online-Marketing bietet aber auch Ideen, Prozesse und Werkzeuge für die Kundenbindung und den Aufbau und die Pflege einer Marke.

Online-Marketing kommt grundsätzlich in all unseren Projekten in teils sehr unterschiedlichen Varianten zum Tragen. Gerne begleiten wir dich bei der Definition der für dein Projekt wichtigsten Online-Marketing-Massnahmen und bringen unsere Expertise bereits ab dem Start der Konzeptphase mit ein.

Bei allen Massnahmen fokussieren wir einerseits auf Ertragssteigerungen durch Innovation und andererseits auf Aufwandsminimierungen durch Digitalisierung und Prozessoptimierungen. Wir haben dazu einen sinnvollen Leitfaden entwickelt, mit dem deine bestehenden Bemühungen verbessert und neue Massnahmen entwickelt werden können.

lesenswerte Blog-Posts zum Thema

In unserem Blog teilen wir immer mal wieder wertvolles Know-how zu relevanten Themen im Online-Marketing. Dieser Beitrag könnte dich interessieren:

das insign 6-Phasen-Online-Marketing-Modell

Unsere Vorgehensweise zeichnet sich durch Pragmatismus aus, auch im Online-Marketing. So stammt unser Modell aus der Praxis und ist stetig verbessert worden, damit es heute auch in deinem Projekt optimal eingesetzt werden kann.

Auch gutes Online-Marketing bleibt nur eine Teildisziplin im Kontext deiner Lösung. Es muss nämlich mit deiner Strategie, deinem Business-Modell und allen zugehörigen Prozessen abgestimmt werden. Am besten beginnst du mit der Digitalisierung, bevor du versuchst, Online-Marketing-Massnahmen herzuleiten.

Ergänzende Massnahmen sind für die von uns entwickelten Projekte üblicherweise:

Das Vorgehensmodell ist in sechs Teilbereiche unterteilt:

Phase 1: Akquisition

Du kennst deine Zielgruppe und hast diese in Clustern definiert. Gemeinsam erarbeiten wir die Quellen, wo wir diese finden. Wir entwickeln Massnahmen, wie deine Zielgruppen auf den verschiedenen Kanälen angesprochen werden müssen. Wir erarbeiten Anreize, damit sie deine neue Lösung besuchen und nutzen.

Schon in dieser Phase kommen weitere Teildisziplinen dazu, wie beispielsweise das Suchmaschinenmarketing, SEO, Social-Media-Marketing oder andere. Unser Ziel verlieren wir dabei nicht aus den Augen: Gemeinsam mit dir erarbeiten wir nachhaltige Konzepte, die einen hochwertigen Besucherstrom direkt zu deiner Lösung generieren und verankern diese Konzepte derart, damit dieser Besucherstrom kontinuierlich gewährleistet ist.

Phase 2: Emotion

Der Transport von Emotionalität geht Hand in Hand mit einer atemberaubenden User Experience. Wenn deine Lösung emotional besticht, dann aber den von deinen Kunden erwarteten Zweck nicht oder nur schlecht erfüllt, wird sie keinen Erfolg haben.

Mit erzeugten Emotionen kannst du darum die User Experience unterstützen. Du hast ein paar wenige Sekunden Zeit, das gewünschte Gefühl zu transportieren.

Sämtliche Design-Elemente deiner Lösung, die Typografie, die Bildsprache und die Tonalität deiner Inhalte müssen auf die definierten Zielgruppen ausgerichtet werden.

Phase 3: Information

Wenn du das Interesse deiner Zielgruppen geweckt hast, musst du kompetent, schlank und auf den Punkt gebracht informieren. Stelle dabei sicher, dass du dafür einzigartigen Inhalt schaffst und keine Konserven benutzt. Dein Ziel durch die gezielte Information und Benutzerführung ist es, weiterführende Interaktionen zu generieren.

Auch hier genügt unique Content alleine noch nicht. Dank einer ausgeklügelten Benutzerfreundlichkeit müssen deine Kundinnen genau das tun können, was sie von der Lösung erwarten oder gewohnt sind. Gerne begleiten wir dich auch hier mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung und zeigen auf, worauf es wirklich ankommt.

Phase 4: Interaktion

Dank den Phasen 1 bis 3 hast Du einen kontinuierlichen Strom interessierter Besucher auf deiner Lösung, jedoch noch keinen Umsatz generiert. In der vierten Phase unseres Online-Marketing-Modells erarbeiten wir darum, in Abstimmung mit den Ertragsmodellen deines Business-Modells, ausgeklügelte Interaktionsmöglichkeiten.

Es geht dabei nicht nur um abgeschickte Bestellungen, sondern auch um Newsletter-Anmeldungen, die Nutzung von Online-Werkzeugen, das Arbeiten mit Produkt-Konfiguratoren, das Ausfüllen von Formularen, das Bewerten von Leistungen und Produkten und vieles mehr.

Phase 5: Transaktion

Mit den Resultaten der Phase 4 wissen wir, was deine Kunden wirklich wollen. Jetzt fokussieren wir auf die Transaktionsziele der Ertragsmodelle deines Business-Modells. Wir generieren endlich Ertrag! In E-Commerce-Lösungen sind das typischerweise Bestellungen, bei Beratungsdienstleistungen z.B. Seminaranmeldungen oder Anfragen und in deiner Lösung sind es deine ganz individuellen Transaktionen.

Wir nutzen dafür die vielfältige Möglichkeiten eines abschlusssicheren Interaction Designs und integrieren Call-to-Action-Elemente, zu denen wir deine Kundinnen führen und alle Transaktionsmöglichkeiten auf einfachste Weise anbieten.

Phase 6: Kommunikation

Wir haben deinen Kunden an der Angel. Das generiert kurzfristig etwas Umsatz. Damit dein Business-Modell aber langfristig funktioniert, musst du mit deinen Kunden im Dialog bleiben. Dazu definieren und entwickeln wir gemeinsam die passenden Werkzeuge. Ein aktiv gepflegter Blog, gut geschriebene Newsletter und ein schnell agierendes Social-Media-Management helfen dabei.

Wir kümmern uns in dieser Phase um den Aufbau und die nachhaltige Pflege deiner Kundenbeziehungen. Das, was die Werkzeuge des Online-Marketings in den Phasen 1-5 unseres Modells versprochen haben, gilt es nun unter realen Bedingungen unter Beweis zu stellen. Zudem werden in dieser letzten Phase des insign-6-Phasen-Online-Marketing-Modells alle nachgelagerten Unternehmensprozesse, wie zum Beispiel die Einbindung in den CRM-Kreislauf, konzipiert, umgesetzt und optimiert.

Überzeugt? Starten wir!

Mehr als Umsatz generieren: Motivierte, interaktionsfreudige Besucherströme nachhaltig sicherstellen.