Edition Soziothek

Sozialwissenschaftlicher Fachverlag

Besonderheiten

Vereinfachter Checkout für kostenlose Publikationen.

Ausgesuchte sozialwissenschaftliche Studien und Forschungsarbeiten elegant präsentiert und unkompliziert bestellbar. Mit vielen kostenlosen E-Books.

Projekt-URL

www.soziothek.ch

Kunde

Edition Soziothek

Branche

  • Verlagswesen

Technologien

  • Magento Community Edition

Golive

11. Januar 2012

Ziele des Projekts

Neu-Lancierung des Verlags Edition Soziothek mit einem Webshop für besonders wertvolle sozialwissenschaftliche Forschungsarbeiten. Der Online-Shop soll die Grundlage für den kontinuierlichen Ausbau des Verlags im deutschsprachigen Raum legen.

Herausforderungen und Lösungsansatz

Der Shop soll sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Bücher als Download oder als physisches Buch anbieten. Es muss also eine Lösung entwickelt werden, die alle Produkttypen optimal abdeckt.

Die personellen Ressourcen für die Betreuung des Shops sind beschränkt. Es braucht also ein pflegeleichtes Shop-System und Bestellungen dürfen keinen oder kaum administrativen Aufwand nach sich ziehen.

Technisch basiert der Webshop auf der bewährten Open-Source E-Commerce-Lösung Magento. Auch wenn mit dem initial entwickelten Shop nur ein Teil des Funktionsumfangs von Magento genutzt wird, legen wir mit diesem System die optimale Grundlage für ein kontinuierliches Wachstum sowie den Ausbau der Shop-Funktionalitäten.

Damit der Shop-Besucher mit möglichst wenigen Klicks zum gewünschten Buch kommt, haben wir verschiedene Varianten für den Checkout implementiert. Möchte ich beispielsweise lediglich ein kostenloses Buch als Download beziehen, komme ich mit wenigen Klicks zum Ziel. Auch eine Registrierung ist fakultativ.

Um den administrativen Aufwand für SOZBern möglichst tief zu halten, steht als Zahlungsmethode nur die Kreditkartenzahlung zur Verfügung. Ausserdem haben wir das Magento-Backend entschlackt, sodass die Verwaltung im Shop-Backend besonders übersichtlich und daher einfach zu handhaben ist.