Re-Engineering kochen-shop.ch

der AZ Fachverlage AG (AZ Medien AG)

Ziele des neuen kochen-shop.ch-Projekts

Die bisher von uns entwickelte, bestehende Lösung aus dem Jahr 2009 (vgl. Referenz-Projekt „Annemarie Wildeisen’s KOCHEN-shop„) war zwar noch nicht sehr alt, von den angebundenen Systemen aber stand die Lösung etwas quer im Raum – mindestens aus strategischer Sicht.

Der alte kochen-shop.ch basierte auf unserer icms E-Business-Plattform und war bereits an ein ERP-System gekoppelt, nämlich dem Comatic. Mit dem neuen kochen-shop.ch-Projekt sollte die Lösung in erster Linie auf ein neues, performantes, zukunftsgerichtetes System migriert werden. In zweiter Linie ging es darum, die Lösung besser in die bestehenden Systeme zu integrieren und darum die ERPSchnittstelle von Comatic mit einer zum Dynamics NAV von Microsoft auszutauschen.

die Herausforderungen

Die bestehenden Business-Prozesse galt es über die NAV-Schnittstelle zur MS Mail Service AG zu vereinfachen und dadurch zu optimieren. An den Shop wurden die hochkarätigen Anforderungen gestellt, die heute eine moderne E-Commerce-Lösung muss abdecken können.

Eine weitere Herausforderung war ein sehr tief angesetztes Budget, mit welchem das Projekt realisiert werden sollte. Die E-Commerce Suite Magento kann man auch sehr kosteneffizient einsetzen – und dies galt es hier einmal mehr zu beweisen.

unser Lösungsansatz

Mit Weitblick haben wir die Systeme darum auf SOAP Services basierend derart implementiert, dass Magento – sollte dieser Tag wirklich einmal kommen – auch mit ein paar wenigen Handgriffen durch eine alternative E-Commerce-Software ausgetauscht werden könnte, ohne dass man die Schnittstellen neu entwickeln müsste.

Mit der Implementierung der neuen Schnittstellen konnte der Logistikpartner von einem Moment auf den andern ausgetauscht werden und die Besucherinnen und Besucher von kochen-shop.ch merkten – bis auf die neue, bessere Gestaltung der Lösung – von allen Hintergrundprozessen und der umfangreichen Umstellung nichts.

Für die E-Commerce-Lösung haben wir wie beschrieben Magento in der Community Edition eingesetzt und konnten damit alle Funktionen der Vorgänger-Lösung übernehmen und gleichzeitig zahlreiche neue Features einbauen – sogar solche, die nicht zwingend gefordert wurden.

Das Projekt mit der AZ Fachverlage AG lief mit unserer agilen Projektleitungsmethode Scrum reibungslos ab und führte dazu, dass weitere E-Shop-Projekte in Planung gegeben wurden.

Der kochen-shop.ch stammte bereits von uns. Durch den Wechsel des Logistik-Partners war aber eine neue ERP-Anbindung gefordert (NAV-Schnittstelle) und der Einsatz eines topmodernen E-Commerce-Systems wie Magento drängte sich auf.

Da liessen wir uns nicht zweimal bitten!