Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) – 5/5

heute: Site Performance und Besucher-Verhalten

SEO Suchmaschinenoptimierung - Grundlagen-Serie, Teil 5

Serie: Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Dies ist ein Beitrag einer fünfteiligen Serie zu den Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wir geben Ihnen dabei Input zu den allerwichtigsten und elementarsten Aufgaben, die zur Search Engine Optimization gehören. Nutzen Sie die nebenstehenden Links für den Einstieg in ein Thema dieser Serie.

Heute: Grundlage 5, Site Performance und Besucher-Verhalten

In den letzten Anpassungen des Algorithmus‘ von Google flossen verschiedene neue Werte ein, wie beispielsweise die Zeit, die eine Besucherin auf Ihrer Website verweilt oder der gesamte Traffic Ihres Webshops, im direkten Vergleich zum Durchschnitt Ihrer Branche und Ihres Standortes.

Viele dieser Daten lassen Aussagen über die Qualität Ihres Auftrittes zu. Sie sollten sich diese darum zu Herzen nehmen und – falls dies nicht ohnehin der Fall ist – beispielsweise mit einem Werkzeug wie Google Analytics messen.

Natürlich ist in diesem Bereich eine Optimierung nicht trivial, weil Sie die Kontrolle nur bedingt darüber haben, wie sich Ihre Kundschaft verhält. Versuchen Sie darum Optimierungen am besten schrittweise einzuführen und nutzen Sie beispielsweise A/B-Tests, bei denen Sie zuerst herausfinden, ob die geplante Änderung auch die gewünschte Wirkung zum Ziel hat, wie z.B. das Verlängern der Verbleibzeit auf Ihrem Webauftritt.

Ihre Site muss schnell laden und die Besucher sollten möglichst lange darauf verweilen.

Neben A/B-Tests, bei denen wir Sie natürlich gerne unterstützen, sollten Sie auch mit verschiedenen Titeln, unterschiedlichen Designelementen und und Texten spielen und prüfen, was Ihrem Zielpublikum – das es vorab zu definieren gilt – am ehesten gerecht wird.

Ebenfalls ein wichtiger Faktor ist die Ladezeit Ihrer Lösung. Fragen Sie da weder Ihren Lösungsanbieter noch gehen Sie nach Gefühl. Nutzen Sie zur Analyse auch hier Google Analytics (Content -> Website-Geschwindigkeit) und prüfen Sie, wie schnell Ihre Site wirklich lädt. Ihr Gefühl ist dabei irrelevant, auch hier zählt, wie Google das sieht. Und klar, das Ziel sind möglichst kurze Ladezeiten.

Für alle genannten Punkte stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie Ihre Seite beschleunigen möchten, dann hilft höchstwahrscheinlich die Implementierung eines passenden Cachings. Gerne nehmen wir bei Ihrer Site oder Ihrem Onlineshop die Integration eines solchen Cachings vor.

Haben Sie Fragen?

Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir schauen mit Ihnen Ihre Website oder Ihren Onlineshop gerne genau an und prüfen die Optimierungsmöglichkeiten.

Sie haben die Serie verpasst?

Dann starten Sie mit dem Teil 1 oder dem Teil Ihrer Wünsche. Nutzen Sie dazu die Buttons ganz oben in diesem Beitrag. Viel Vergnügen beim Lesen!

Von Philipp SprecherPhilipp Sprecher auf FacebookPhilipp Sprecher auf Google+Philipp Sprecher auf Twitter Autoren-Webseite anschauen

CEO @insigngmbh. Ich habe Freude an meiner Familie, meiner Unternehmung, daran, Dinge zu gestalten und ich liebe spannende Biografien und Menschen.

Kommentare (0)

Kommentar verfassen