Frisco Mobile Application

Sommer 2006: insign unterstützt mit Know-how den SMS-Wettbewerb für MP3- und VIP-Ticket-Downloads.

Frisco bot in ihrer Sommer 2006 Marketing-Kampagne MP3-Downloads und VIP-Tickets via SMS-Anwendung an. Und insign die Technologie dazu.

Mit einer trendigen Mobile-Application bot Frisco ihren Kunden mittels einem „sms & win“-Konzept MP3 Musik-Downloads auf ex libris, VIP-Tickets und eine Reise an den Spring Break auf Cancun in Mexiko an.

Daten per GSM oder GPRS.
Schon damals, 2006.

Für das Konzept, die Gestaltung und die Projektleitung zeichnete sich unser Partner, die Next AG, verantwortlich. Die Codezeilen im Hintergrund, insbesondere diejenigen, welche das Web und die Mobiltelefone verbinden, stammen von insign.

Unsere Kompetenz bei der Entwicklung von Mobile-Applications haben wir mit unseren Robo®Control-Projekten bereits mehrfach unter Beweis gestellt. In diesen Anwendungen liefern an Brücken montierte Hardware-Sensoren relevante Daten via Mobile-Networks an unser Programm, welches darauf reagiert und diese zweckgebunden aufbereitet. In der Schweiz werden die Daten per SMS übermittelt, in Deutschland per GPRS-Netz.

In der Frisco-Kampagne konnten Konsumenten von Frisco-Produkten den Produkte-Code (EAN-Code) per SMS an die Nummer 977 schicken und erhielten dann umgehend einen Gewinn-Code. Surfte der Konsument anschliessend auf www.friscomusic.ch konnte er sein Glück mit der Eingabe seines Codes versuchen und nahm damit automatisch an der Hauptverlosung teil. Mit etwas Glück gewann er zusätzlich Sofort-Preise.

Auf der Seite My Friscomusic fand jeder Benutzer übersichtlich seine eingegebenen Gewinn-Codes und die dabei gewonnenen Preise. Natürlich konnte Frisco auch auf diesen Seiten entsprechende Produkte-Werbungen einsetzen.

Screenshot www.friscomusic.ch, 2006

Die Verbindung von klassischen Internet-Technologien mit Mobile-Devices gewann schon 2006 immer mehr an Bedeutung – und dies nicht nur im Marketing-Bereich. Mobile Anwendungen von der Lösung für Service-Techniker im Aussendienst bis hin zum modernen Fernsehen mit Einkaufsmöglichkeiten per Handy oder Fernbedienung zeichnen ein klares Bild der kommenden Interfaces. Die insign gmbh hatte dazu schon damals das Know-how und bietet Ihnen bei Ihren individuellen Problemstellungen gerne Hand.

Von Philipp SprecherPhilipp Sprecher auf FacebookPhilipp Sprecher auf Google+Philipp Sprecher auf Twitter Autoren-Webseite anschauen

CEO @insigngmbh. Ich habe Freude an meiner Familie, meiner Unternehmung, daran, Dinge zu gestalten und ich liebe spannende Biografien und Menschen.

Kommentare (0)

Kommentar verfassen