Finanzierung im Performance Marketing-Modell

Die wirklich guten Ideen finanzieren wir mit.

Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen. Wir sind Unternehmer. Und genau darum scheuen wir bei guten Ideen kein Risiko.

Philipp Sprecher, CEO

Was wird aus einer guten Idee ohne Budget?

Genau, in den meisten Fällen gar nichts. Oder im besten Fall eine schöne Anekdote, wenn man den Enkeln später erzählen kann, dass man die bahnbrechende Idee selbst ja auch hatte, dafür aber kein Budget. Blöd.

Und genau darum ist das bei uns anders. Sie können bei uns auch mit einer Idee und knappem Budget anklopfen. Das hat nichts mit der wirtschaftlichen Lage oder sozialer Einstellung zu tun, sondern mit Unternehmertum.

Ihre guten Ideen sind uns viel wert.

Wir realisieren Projekte dann und wann im so genannten Performance Marketing-Modell. Die Parameter werden dabei bilateral und individuell ausgearbeitet. Damit Sie aber verstehen, worum es geht, erklären wir dies hier kurz.

Performance Marketing

Unter dem Begriff Performance Marketing versteht man allgemein den Einsatz von Instrumenten des Online Marketings mit dem Ziel, messbare Transaktionen (oder auch nur Reaktionen) von Benutzerinnen und Benutzern zu erzielen. Damit entspricht es dem Direktmarketing in interaktiven Medien. Wichtiger Bestandteil ist dabei die leistungsbezogene Honorierung, basierend auf den gemessenen Transaktionen (pay per click, pay per lead, etc.).

Weitere Informationen finden Sie auf Wikipedia.

Bezug zum Projekt-Budget

Der Mechanismus ist simpel: Sie möchten eine Lösung für CHF 10.- (okay, unsere Lösungen sind natürlich nicht ganz so preiswert zu haben, es soll hier aber lediglich der Mechanismus erklärt werden) kaufen, haben aber nur CHF 7.- zur Verfügung. Wenn Sie die Voraussetzungen für unser Performance Marketing erfüllen und sich dafür begeistern können, übernehmen wir in diesem Beispiel die CHF 3.-.

Mit CHF 7.- für CHF 10.- einkaufen. Und nicht nur an Weihnachten.

Damit übernehmen wir einerseits die Position einer Bank. Andererseits übernehmen wir Risiko, da es ja auch möglich ist, dass Ihre Idee nicht greift und wir diese CHF 3.- nie wieder sehen.

Wenn die Idee aber funktioniert, dann wird nach dem Launch der Lösung, die Sie bisher nur CHF 7.- gekostet hat, mit Transaktionen (z.B. Shop-Bestellungen) oder Reaktionen im laufenden Betrieb Umsatz generiert. Davon profitieren wir beide gemeinsam: Wir sind mit einem bestimmten Prozentsatz an diesem Umsatz beteiligt.

Als Entschädigung der Risiko-Übernahme sind wir dabei nicht nur bis zum Erreichen des eigentlichen Werts der Lösung beteiligt, sprich den CHF 10.-, sondern bis zu den CHF 10.- plus der Differenz zum bezahlten Wert, im Beispiel also CHF 10.- plus (CHF 10.- minus CHF 7.-) = CHF 13.-.

Sie haben die zündende Idee?

Wir helfen auch bei knappem Budget? Hier klicken!

Wir freuen uns, dass Ihre Idee nur des zu knappen Budgets wegen nicht schon vor der Geburt wieder versanden muss.

Alle Ihre Fragen rund um unsere Performance Marketing-Modelle und die mögliche Parametrisierung beantworten wir Ihnen sehr gerne

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!





Firma

Vorname und Name*

E-Mail-Adresse *

Telefon

Ihre Nachricht an uns

captcha

Oh, noch dies, was sehen Sie oben?

Veranschaulichung

Veranschaulichung Performance Marketing-ModellDie folgende Grafik greift das eben formulierte Beispiel auf und zeigt, wie Sie sich dies konkret vorstellen müssen.

Bei den Positionen 1 und 2 auf der Zeitachse werden bei der klassischen Finanzierung CHF 10.- fällig, die Gesamtprojektkosten also. Bei Performance Marketing-Modell sind dies lediglich CHF 7.-. Mit laufendem Betrieb wird insign dann beteiligt – höchstwahrscheinlich nicht linear, das dient lediglich der Erklärung.

Bei Erreichen der oben berechneten CHF 13.- ist Schluss (hier bei 14 auf der Zeitachse) und der Deal beendet. Damit ist es gelaufen wie berechnet und geplant und beide Parteien sind zufrieden.

Win Win!

Das Beste daran ist, dass Sie wirklich kaum mehr Risiko tragen. Denn die Umsatz-Abgaben im laufenden Betrieb Ihrer Lösung richten sich an Ihren Einnahmen. Diese entstehen nur dann, wenn Sie mit Ihrer Idee auch etwas verdienen. Zudem können Sie diese Abgaben haargenau kalkulieren, da Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen und die entsprechenden Margen genau kennen.

Reduzieren Sie Ihr Risiko und kalkulieren Sie es.

Wir wiederum können gemeinsam mit Ihnen ein cooles Projekt realisieren und sichern uns bei guter Arbeit auch für die mittelfristige Zukunft Einnahmen – bei geglücktem Manöver für beide Parteien in der Summe sogar mehr, als wenn Sie das Projekt einfach direkt bezahlt hätten.

Zudem ist Ihnen unser Engagement und die Liebe zum Detail sicher, genau wir in den klassisch finanzierten Projekten, da wir nach vorn schauen und uns nicht am geringeren Initialbetrag, sondern an den zu erreichenden Einnahmen im Betrieb ausrichten und daher alles daran setzen, die Lösung schnellst- und bestmöglich in Betrieb nehmen zu können.

Voraussetzungen

Damit wir mit Ihnen ins Boot steigen und Ihr Risiko mittragen, sind bestimmte Voraussetzungen natürlich zwingend. Zu allererst müssen wir von Ihrer Idee begeistert sein. Begeistert aus einer professionellen Sicht, sprich, wir müssen an diese Idee glauben. Sie bleibt natürlich Ihr Baby.

Desweiteren müssen diese Punkte erfüllt sein:

  • überzeugende Idee
    Klar, das ist die wichtigste Voraussetzung, die oben bereits ausgeführt wurde.
    .
  • messbare Transaktionen / Reaktionen
    Transaktionen oder Reaktionen haben einen bestimmten Wert. Beispiel E-Shop: Wir könnten bei einer genügend grossen Marge eine Beteiligung von z.B. 20% pro Bestellung definieren. Dann ist diese Transaktion messbar. Bei Reaktionen muss definiert werden, welche Reaktion welchen Wert hat und wie sich dieser Wert über die Dauer der Vereinbarung verhält.

Die Sympathie für Ihre Idee und Sie spielt die wichtigste Rolle.

  • persönliches Einvernehmen
    Risiko gehen wir nur mit Kundinnen und Kunden ein, mit denen wir wirklich auch ins gleiche Boot sitzen würden. Sie müssen uns nicht nur mit der Idee begeistern, sondern uns auch sympathisch sein – vom Business-Stil her und auch als Persönlichkeit. Dazu hilft ein persönliches Treffen, nach ca. 10 Minuten können wir das einschätzen.
    .
  • sauberes Agreement
    Wir sind keine Juristen, wissen aber, dass im Falle solcher Modelle der Vertrag alle relevanten Punkte enthalten muss: Was passiert, wenn Sie Ihr Business beenden? Was, wenn Sie den Vertriebskanal limitieren? Was, wenn Sie Ihr Business-Modell neu ausrichten? Diese Fälle sind schriftlich zu dokumentieren. Das machen wir gemeinsam.

Sie möchten nun endlich loslegen mit Ihrer Idee?

Wir helfen, bei fast jedem Budget. Hier klicken!

Wir freuen uns, dass Ihre Idee nur des zu knappen Budgets wegen nicht schon vor der Geburt wieder versanden muss.

Alle Ihre Fragen rund um unsere Performance Marketing-Modelle und die mögliche Parametrisierung beantworten wir Ihnen sehr gerne

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!





Firma

Vorname und Name*

E-Mail-Adresse *

Telefon

Ihre Nachricht an uns

captcha

Oh, noch dies, was sehen Sie oben?

Ihre Ansprechperson
für Fragen rund um unsere Finanzierungsideen im Performance Marketing-Modell:

Philipp Sprecher
CEO
Direkt +41 44 809 7005
Mobile +41 79 232 9277