Der interessierte Kunde kann sich aus einer Vielzahl verschiedener Komponenten eine ganz persönliche Funkantenne mit speziell auf ihn zugeschnittenen Funktionen zusammenstellen.

Die Konfigurations-Berechnungen werden von “Matlab” durchgeführt, einem Mathematik-Tool, das auch bei der Optimierung von Matrizen zur Verwendung kommt. Über eine Schnittstelle an  unserem flexiblen Software Framework icms werden die Produkte-Daten eingespiesen, im icms aggregiert und dann als Visualisierung auf dem Bildschirm ausgegeben.