Webclient für Kassen-Daten der Migros

Für die Uptime AG

Im Auftrag der Uptime AG entwickelten wir einen Webclient zur Auswertung, Aufbereitung und Suche nach Kassenbons für die internen Mitarbeiter des Migros Genossenschaftsbundes.

Täglich fallen in den Migros-Filialen rund 2,2 Millionen Kassenzettel an. Sie werden in der digitalen Archivlösung ARTS der Uptime services AG archiviert. Mit dem Systemwechsels auf ARTS Version 3 wurden diese Daten im XML-Format verfügbar. Frühere Aufzeichnungen basieren auf einem proprietären, komplexen Textformat.

Der neue Webclient stellt über ein XML/XSL-Rendering nicht nur den Kassenbon in seiner ursprünglichen Form dar, sondern gibt auch über zahlreiche weitere Transaktionen rund um die Kassenaktivitäten in den einzelnen Migros-Filialen Auskunft. Die Daten stehen rund 1‘500 Benutzern schweizweit für unterschiedliche Aufgaben jederzeit zur Verfügung.

Über eine asynchrone SOAP-Schnittstelle des Solaris-Servers, auf dem unsere Lösung mit PHP und MySQL realisiert wurde, werden diese Daten abgerufen. Ein Informationsbereich im Browser informiert über den Suchfortschritt und lässt den Mitarbeiter jederzeit wieder auf die komplexen Suchresultate zurückkehren, die sich im Hintergrund sukzessive aufgebaut haben.

Der dynamische Webclient erlaubt nicht nur ein effizientes Arbeiten, sondern überzeugt auch durch seine attraktive Gestaltung.

Medienmitteilung: MGB

  • KUNDE: Uptime AG
  • Branche: Detailhandel
  • eingesetzte Technologie: dynamischer Webclient

In den Migros-Filialen fallen täglich 2.2 Mio. Kassenzettel an. Dank dem von uns entwickelten Webclient haben die berechtigten Migros-Mitarbeiter jederzeit Zugriff auf diesen Datenpool.