infostelle.ch – Informationsplattform und Micro-Payment im Sozialwesen

Die aufzufindenden Informationen werden von fachkompetentem Personal aus relevanten Quellen sorgfältig ausgewählt, nach deren Objektivität bewertet, wenn nötig überarbeitet und online gestellt. Aus dem Anspruch an Professionalität und Objektivität entsteht dadurch eine Kostenpflicht für die vom User recherchierten und angeforderten Daten. Das icms Software-Framework steuert die Inhaltsverwaltung, die komplexen Suchfunktionen,
Abonnentenverwaltung, Zahlungsflüsse etc. und sorgt im Bereich der Schnittstellen für eine nahtlose Anbindung an die externen Sales Logix CRM und ABACUS ERP Anwendung von infostelle.ch.

Download, 889 KByte
Casestudy: Infostelle

  • Kunde: ZHAW Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Die HSSAZ (Hochschule für Soziale Arbeit Zürich) lanciert eine umfassende Informationsplattform von und über das öffentliche Sozialwesen im Kanton Zürich. Zielkunden sind nebst den eigenen Studenten primär alle Organisationen im Sozialwesen, in- und ausserhalb des Kantons Zürich sowie an sozialen Themen interessierte Menschen. Mit der mächtigen Suchfunktion kann der User tief in das Gebiet des Sozialwesens vordringen.