Vergleich Content Management Systeme

Ihre Bedürfnisse bestimmen mitunter das optimale System.

Mit einem passenden Content Management System möchten Sie arbeiten, mit jedem andern müssten Sie.

Philipp Sprecher, CEO

eine Übersicht

Die nachfolgende Tabelle hat nicht den Anspruch, Ihnen die System-Entscheidung abzunehmen. Sie hilft Ihnen aber, anhand Ihrer Schwerpunkte mögliche Content Management Systeme einzugrenzen und möglicherweise die Anzahl der möglichen Kandidaten etwas zu verringern.

Behalten Sie aber immer auch die Möglichkeit einer kompletten Individuallösung im Auge. Ein CMS bietet natürlich eine Vielzahl an Funktionen out-of-the-box, doch erfordern individuelle Business-Modelle meist auch individuelle Lösungen.

Und natürlich speisen wir Sie nicht mit einer zweidimensionalen, komplett reduzierten Tabelle ab, sondern beraten Sie beim Vergleich der Content Management Systeme sehr gerne und finden gemeinsam mit Ihnen auf Basis Ihrer Bedürfnisse das für Sie beste CMS.

Merkmal

  • Technologie
  • zugehöriges Framework
  • Skalierbarkeit
  • Open Source
  • Lizenzkosten
  • Budget
  • Zukunftsfähigkeit
  • Community dahinter
  • Hersteller-Support
  • vorhandene Plug-ins
  • multinationale Sites
  • Mehrsprachigkeit
  • Individualisierbarkeit
  • Benutzerverwaltung
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Medienverwaltung
  • Formular-Erstellung
  • Workflow-Support
  • Frontend-Individualisierung
  • Linkverwaltung
  • Hardware-Anforderungen
  • PHP
  • sehr gut
  • nein
  • klein
  • sehr gut
  • riesig
  • minimal
  • sehr viele
  • suboptimal
  • Plug-ins
  • gut
  • minimal
  • sehr gut
  • sehr gut
  • schlecht
  • Plug-ins
  • Plug-ins
  • Plug-ins
  • gering
  • PHP
  • integriert
  • sehr gut
  • nein
  • mittel
  • mittel
  • klein
  • okay
  • wenige
  • gut
  • sehr gut
  • gut
  • gut
  • sehr gut
  • integriert
  • machbar
  • normal
  • PHP
  • gut
  • ja
  • klein
  • mittel
  • sehr klein
  • gut
  • kaum
  • gut
  • gut
  • gut
  • mittel
  • okay
  • integriert
  • nein
  • gering

noch ein Wort zu TYPO3 Neos

Wie Sie auch auf der TYPO3 Neos-Seite lesen können, wird Neos zwar fantastisch, ist aber aktuell für geschäftskritische Kundenprojekte noch nicht gross, umfangreich und stabil genug. Aus diesem Grund haben wir dieses CMS in der oben stehenden Zusammenstellung noch nicht inkludiert und werden dies zu gegebener Zeit gerne nachführen.

Ihre Ansprechperson
für Fragen rund um die richtige Wahl Ihres CMS‘:

Philipp Sprecher
CEO
Direkt +41 44 809 7005
Mobile +41 79 232 9277