die Tücken der Software aus der Cloud

automatische Updates aus der Cloud originell visualisiert

facebook Updates im echten Leben, Cloud-Tücken

automatische Updates

Während ganz früher in der IT eigentlich nur Grossrechner-Systeme anzutreffen waren (de facto „Clouds“), schwor man dann einige Jahrzehnte auf klassische Client-Server-Architekturen und predigt heute fast ausnahmslos nur noch Cloud-Services, was im Wesentlichen ja wieder Grossrechner-Systeme sind. Aber wieso soll in der IT nicht auch mal wieder Retro in sein, wenn dies in der Mode mit zuverlässiger Regelmässigkeit der Fall ist?

Und die Cloud bringt natürlich nicht nur Vorteile. Die Updates sind so eine Geschichte, bei der viele Unternehmen, die wir betreuen, ab und zu etwas zu beissen haben, insbesondere dann, wenn die eigenhändig angefertigten Erweiterungen plötzlich nicht mehr funktionieren (und ich spreche hier nicht von Erweiterungen von insign, sondern von den Klitzekleinen, die unsere Kundinnen und Kunden selbst anfertigen).

In diesem Kontext ist das folgende Video, das aktuell auf YouTube hoch rankt, wirklich gelungen:


Video auf YouTube angucken

Von Philipp SprecherPhilipp Sprecher auf FacebookPhilipp Sprecher auf Google+Philipp Sprecher auf Twitter Autoren-Webseite anschauen

CEO @insigngmbh. Ich habe Freude an meiner Familie, meiner Unternehmung, daran, Dinge zu gestalten und ich liebe spannende Biografien und Menschen.

Kommentare (0)

Kommentar verfassen