Egli, Fischer & Co AG

Das Handelsunternehmen Egli, Fischer & Co. AG vertraut für den neuen Web-Auftritt auf die E-Commerce-Kompetenz der insign gmbh.

Das weltweit tätige Handelsunternehmen Egli, Fischer & Co. AG hat seinen Hauptsitz in Zürich, ein Verteilzentrum in Volketswil und eine eigene Produktion in Schwerzenbach ZH. Drei Unternehmensbereiche bieten eine äusserst vielfältige Produktpalette für ganz verschiedene Zielgruppen. Für den mehrsprachigen Internetauftritt war darum ein leistungsfähiges und flexibles Content Management System (CMS) gefragt, das für die Zukunft Optionen offen hält.

Weltweit gefragte Befestigungslösungen

Im Bereich Befestigungstechnik findet man vom international beliebten Massenprodukt Delta-Dübel über Elektrowerkzeuge bis zu auftragsspezifisch konfektionierten Montagesystemen für den Tunnelbau über 6‘000 verschiedene Artikel für Bauprofis.

Webseiten in Englisch für Exportprodukte sowie in Französisch für das Verkaufsbüro Genf und die Kunden in der Westschweiz und in Frankreich sollen darum verstärkt gepflegt und weiter ausgebaut werden – Die icms E-Business-Plattform von insign bietet dazu mit einem effizienten, aber flexiblen Mechanismus zur Verknüpfung der Sprachver-sionen von Seiten beste Voraussetzungen. Dank dem Modul icms::translation ist die Kommunikationsabteilung von Egli, Fischer ausserdem in der Lage, auch die Übersetzungen von Seitenvorlagen (Templates) und Formularen selbständig zu pflegen.

CMS-Workflow, News, Dokumentationen, Online-Bewerbung

Die Geschäftsbereiche Industrieelektronik und Multimedia beliefern die Schweizer Industrie bzw. den Unterhaltungselektronik-Fachhandel. Sie profitieren genauso vom neuen CMS wie die Befestigungstechnik. Mit icms::news können Sie zielgruppenspezifische News nicht nur erfassen, sondern dank Zeitsteuerung und Kategorien auch automatisiert sehr gezielt anzeigen lassen.

Damit das Produktmanagement die Abteilung Kommunikation bei der Erfassung und Pflege der Inhalte unterstützen kann, ist zudem ein Workflow mit Freigabemechanismus implementiert. Damit können Produktmanager selbständig Informationen und Downloaddokumente pflegen. Öffentlich sichtbar werden Änderungen aber erst nach der Freigabe durch eine Kontrollinstanz, die auch selbst Änderungen vornehmen oder Textbausteine an den Autor zurückweisen kann.

Von Philipp SprecherPhilipp Sprecher auf FacebookPhilipp Sprecher auf Google+Philipp Sprecher auf Twitter Autoren-Webseite anschauen

CEO @insigngmbh. Ich habe Freude an meiner Familie, meiner Unternehmung, daran, Dinge zu gestalten und ich liebe spannende Biografien und Menschen.

Kommentare (0)

Kommentar verfassen